background
Logo dreyer stiftung

Gisbert Dreyer

Gisbert Dreyer

Für den Stifter ist die Entwicklung Burkina Fasos eine persönliche Herzensangelegenheit.

Wasser

Wasser

Ein Staudamm und zahlreiche Brunnen leisten dem Mangel an ausreichendem und sauberem Wasser Abhilfe.

Landwirtschaft

Landwirtschaft

Bauern-Kooperativen werden auf ihrem Weg in die wirtschaftliche Unabhängigkeit vielfältig unterstützt.

Bildung

Bildung

Mit dem Bau von Schulen, kostenloser Schulspeisung und Begabtenförderung wird in die Entwicklung junger Menschen investiert.

Forschung

Forschung

Alle Projekte werden durch Forschung begleitet, deren Erkenntnisse fließen in die praktische Arbeit vor Ort ein.

Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Der neue Wirtschaftszweig soll neue Erwerbsquellen schaffen, Elektrifizierungen ermöglichen und dem Umweltschutz dienen.

 

Über Ihre Spende würden wir uns sehr freuen.
Das Spenden-Konto:
IBAN: DE 30 7002 0270 0036 7400 00
BIC: HYVEDEMMXXX

 

UNSER SPENDENPROJEKT GEGEN DEN HUNGER IN BURKINA FASO

spendenbild

Jede Spende hilft den Hunger in Afrika zu bekämpfen. Die Klimaveränderungen sind in Afrika mit Dürre und Starkregen bereits extrem angekommen. Wir, die Dreyer Stiftung, seit Jahrzehnten in Burkina Faso tätig, unterstützen dort die Ärmsten der Armen ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Zusätzlich durch regionale Konflikte und starker Binnenmigration verstärkt sich das Leid in Burkina Faso, eines der ärmsten Länder der Welt. Helfen auch Sie uns, mehr Menschen dort täglich mit einer Schale Reis zu ernähren.

Spenden-Stichwort: Hunger in Burkina Faso

 

 

NEUE VORSCHULE FÜR 300 KINDER IN BURKINA FASO, HELFEN SIE MIT!

 

Ein Spendenprojekt unter der Schirmherrschaft von
VOLKER SCHLÖNDORFF
mit Unterstützern wie der Schauspielerin
MARTINA GEDECK

spendenbild vs mg

 

Volker Schlöndorff, Oscar Preisträger, Filmregisseur und Produzent kennt und schätzt die Arbeit der Dreyer Stiftung, was er auch in seinem Film »Ein Reiskorn in der Sahelzone« dokumentiert. Den Kindern in Afrika eine Chance geben, das ist ein Leitmotiv, welchem die Dreyer Stiftung seit Beginn ihrer Arbeit in Westafrika verbunden ist.
Neben einem Gymnasium für 1.400 Schüler errichtete die Stiftung fünf Grundschulen für 1.800 Kinder. Die im Jahr 2011 eröffnete, bilinguale Vorschule für 300 Kinder im Alter von 3 bis 6 ­Jahren ist in kurzer Zeit zu einem Beispielprojekt für ganz Westafrika geworden.
Ziel unserer Spendenaktion ist ein Vorschulprojekt für weitere 300 Kinder.

Spenden-Stichwort: Vorschule in Burkina Faso

Glückliche Kinder in unserer Vorschule